Partnerbeitrag
19. März 2015

Die Zukunft des E-Commerce

Wie wird in Zukunft eingekauft? Wie beeinflusst die fortschreitende Informationsdichte unser Handeln? Werden Pakete künftig im Stundentakt zugestellt? Natürlich kann niemand voraussagen, wie sich der E-Commerce in den nächsten 20 Jahren entwickeln wird oder wie wir in 20 Jahren leben werden, aber es ist absolut sinnvoll, schon heute über mögliche Szenarien nachzudenken.

In der Studie “Global E-Tailing 2025″ tut DHL genau das und zeigen in verschiedenen Szenarien, welche E-Commerce-Trends die Entwicklung in den einzelnen Regionen beeinflussen und wie sich der Handel über das Internet im nächsten Jahrzehnt weltweit entwickeln kann.

Unsere Machen der Studie haben in hoch entwickelten Märkten wie New York, Berlin, London und Schanghai recherchiert, aber auch in möglichen Konsumzentren von morgen: Lagos, Bangalore und Jakarta.

Sie haben mit Unternehmen und privaten Verbrauchern gesprochen, sie haben Interviews mit internationalen Branchenexperten geführt: Welche E-Commerce-Konzepte werden sich in welchen Regionen und Märkten etablieren? Wie sieht eine effiziente Logistikkette in der Zukunft aus?

Denken wir in neue Richtungen

Ergebnis dieser intensiven Recherche sind vier mögliche Szenarien für die Zukunft des Onlinehandels und deren Auswirkungen auf die Logistik im Jahr 2025. Welches der vier Szenarien letztendlich eintritt oder ob die Zukunft im Bereich E-Tailing vielleicht doch ganz anders aussehen wird – das können wir klarerweise nicht sagen. Doch wir lernen, in neue Richtungen zu denken, Unkonventionelles in unseren Planungen zuzulassen – und bleiben so offen, handlungsfähig und am Zahn der Zeit.

Verfasser: DHL Austria

Zurück zur Übersicht

Einen Kommentar schreiben